BRUNHILD.

Die Geschichte der Nibelungen aus der Sicht einer Betroffenen.

Uraufführung am 28. Oktober 2021

Brunhild verliert in der Hochzeitsnacht auf einen Schlag ihre Macht. Da ist was mit ihr passiert, was sie nicht begreifen kann – und doch begreifen muss, um weiter leben zu können. Schließlich kommt sie einem Geheimnis der Nibelungen auf die Spur, das drei Männer hüten wie einen Schatz: dem Grund, der Ursache, dem Anfang vom Untergang der Nibelungen.

BRUNHILD ist eine Überschreibung des Nibelungen-Narrativs mit alten und neuen Texten, mit sechs Schauspieler:innen, vier Musiker:innen, mit Witz, mit Mut und mit viel Drama.

Laura-Anthea Heyner
Bild: Niklas Berg, Verena Postweiler
Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen

Aufführungsdaten

28. Oktober 2021 (Do) – 19:30 Uhr

29. Oktober 2021 (Fr) – 19:30 Uhr

30. Oktober 2021 (Sa) – 19:30 Uhr

31. Oktober 2021 (So) – 19:30 Uhr

Aufführungsort

Schinkelhalle Potsdam

Schiffbauergasse 4A

14467 Potsdam